Neues von Flipsi

Nach der landen Leidenszeit mit OP, Fixateur, problematischer Wundheilung usw mussten wir uns leider entschließen, eine Amputation in Augenschein zu nehmen und umsetzen zu lassen. Den Bemühungen aller Beteiligter gilt aber unser besonderer Dank.
Auch mit 3 Beinen sieht Flipsi aber erwartungsvoll seiner Genesung entgegen und versucht schon kurz nach er OP, sich hinzustellen und übt sich in die neue Situation. Der Trichter um seinen Kopf konnte schon wieder entfernt werden, da er jetzt ein „Katzenkleid“ trägt und somit an der Wunde nicht lecken kann. Diese verheilt aber sehr gut (die OP war am Montag) und seine Pflegeeltern sind zuversichtlich, dass ihm vor Weihnachten die Fäden gezogen werden können und er sich dann  außerhalb seines kleinen Geheges bewegen kann. Nach weiteren 2-3 Wochen wird er wohl soweit geübt sein, dass er mit seiner Situation besten umgehen kann.
Leider haben sich die finanziellen Möglichkeiten unseres Vereins weitgehend erschöpft, da die Amputation unumgänglich wurden und bezahlt werden muss. Flipsi bittet daher nochmals um eine kleine Unterstützung und verspricht 3beinig nur bestgelaunt und verschmust durchs Leben zu springen, um seinen Sponsoren somit auch ein wenig Freude zu bereiten.
Bankverbindung:
Sparkasse Düren

IBAN: DE 82 3955 0110 0000 343566
BIC: SDUEDE33XXX
Verwendungszweck: Flipsi